Woh­nungs­bau Osdor­fer Land­stra­ße, Hamburg

53° 34' 17" N, 9° 51' 27" E

Google Maps Google Maps

Mit dem Laden der Kar­te akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le.
Mehr erfah­ren

Kar­te laden

Der Innen­hof wird durch eine vier- und fünf­ge­schos­si­ge Wohn­be­bau­ung mit ein­ge­schos­si­ger Tief­ga­ra­ge in Gestalt zwei­er win­kel­för­mi­ger Gebäu­de gerahmt. Zugän­ge gibt es über die Juli­us-Brecht-Stra­ße und eine groß­zü­gi­ge Ver­bin­dung in Rich­tung Grün­an­la­ge Pütt­kuhl. Das Kern­stück des Innen­ho­fes bil­det ein Hain mit Spiel­platz, der sich aus der umge­ben­den Rasen- bzw. Pflanz­flä­che erhebt. Die­ser Bereich wird mit mit­tel­gro­ßen Laub­bäu­men, Kie­fern und Sträu­chern bepflanzt. Die Böschungs­be­rei­che erhal­ten eine exten­si­ve Unter­pflan­zung als Rah­men für die Spiel­be­rei­che mit Sand­spiel und Klet­ter­skulp­tur aus Holz. Die pri­va­ten Gar­ten­räu­me sind mit Hecken und boden­de­cken­den Pflan­zun­gen eingefasst.

Bau­herr : Gün­ther Fran­ke Gru­ber Bau­her­ren GmbH
För­de­rung : /
Rea­li­sie­rung : 2016 – 2017
Pro­jekt­part­ner : GKKS Architekten
Bau­sum­me : 650.000 €
Aus­zei­chung : /
Foto : Dani­el Wimmer