Wohnungsbau Osdorfer Landstraße, Hamburg

53° 34' 17" N, 9° 51' 27" E

Google Maps Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Der Innenhof wird durch eine vier- und fünfgeschossige Wohnbebauung mit eingeschossiger Tiefgarage in Gestalt zweier winkelförmiger Gebäude gerahmt. Zugänge gibt es über die Julius-Brecht-Straße und eine großzügige Verbindung in Richtung Grünanlage Püttkuhl. Das Kernstück des Innenhofes bildet ein Hain mit Spielplatz, der sich aus der umgebenden Rasen- bzw. Pflanzfläche erhebt. Dieser Bereich wird mit mittelgroßen Laubbäumen, Kiefern und Sträuchern bepflanzt. Die Böschungsbereiche erhalten eine extensive Unterpflanzung als Rahmen für die Spielbereiche mit Sandspiel und Kletterskulptur aus Holz. Die privaten Gartenräume sind mit Hecken und bodendeckenden Pflanzungen eingefasst.

Bauherr: Günther Franke Gruber Bauherren GmbH
Förderung: /
Realisierung: 2016 – 2017
Projektpartner: GKKS Architekten
Bausumme: 650.000 €
Auszeichung: /
Foto: Daniel Wimmer